Sonntag, 6. Februar 2011

Frühling, Sonnenschein und Picknick...

...klingt doch irgendwie vielversprechend im Februar.
Nach dem detailreichen KCI Kleid stand mir der Sinn mal wieder nach etwas schlichterem. Heraus kam ein langärmliges Frühlingskleid aus feinem weißen Crepebatist. An den Ärmeln und dem Kragen sind klitzekleine Rüschen. Das Kleid wird vorne durch einen Tunnelzug geschlossen.
Das Oberteil ist mit Batist gefüttert, die Ärmel und das Rockteil sind ungefüttert.
Nun fehlt nur noch der Sonnenschein...
Spring, sunshine and picnic...sounds promising in February, doesn't it?
After the excessivly decorated KCI dress I wanted to sew something simlpler.
I ended up with a longsleeved, springlike white dress made of fine crepe batiste.
I added tiny ruffles at the cuffs and the collar. The dress is a front closing gown with drawstrings. The bodice is lined with batist, the sleeves and the skirt are unlined.
Now I'm desperately waiting for sunshine.


...und zuletzt ein Bild mit meiner "neuen" historischen Brille, dem hellblauen Spencer und dem Strohhut, den ich mit einem grünweißen Karobaumwollstoff gefüttert habe.
...and finally a picture of my new period glasses, my babyblue spencer and the straw bonnet, which I have lined with green/whicht check cotton.

Kommentare:

  1. I feel like I have just stepped back in time! Thanks for sharing these images!

    AntwortenLöschen
  2. Beautiful! I love the ruffles. I hope my gowns turn out as good...fingers crossed!!

    AntwortenLöschen