Montag, 23. April 2012

1815 Spencer (Danske Dragter)

Schon vor einigen Jahren kreuzte ein interessanter Spencer meinen Weg. Leider hatte ich das Bild nicht gespeichert und hernach auch den Pfad nicht wieder entdeckt, umso überraschter war ich, als mir der Spencer durch Zufall wieder unter die Augen kam. Dank Louise von Suo ergo sum erhielt ich Einblick in das fabelhafte Buch "Danske Dragter 1790-1840" von Ellen Andersen, das sich mit der Sammlung Tidens Toj des Nationalmuseet befasst. Und dort entdeckte ich nicht nur den wollenen Spencer (datiert 1815 - wobei ich mir bei der zeitlichen Einordnung nicht recht sicher bin), sondern auch eine Schnittzeichnung!
Das Copyright achtend, möchte ich keine Bilder des Originals einstellen, aber ich kann nur dringend empfehlen, nach dem Buch Ausschau zu halten oder es mal über die Fernleihe der Bibliotheken zu ordern - es lohnt sich!
Few years ago I stumbled over an interesting spencer. Unfortunately I neither bookmarked the picture, nor ever succeeded in tracking it again. Just imagine how surprised I've been when my eyes laid upon the spencer again. Thanks to Louise of Suo ergo sum I was able to get a peek into the fabulous book "Danske Dragter 1790-1840" by Ellen Andersen, which is about the Tidens Toj Collection of the Nationalmuseet. I not only found a picture of the spencer (which is dated 1815, but I'm not sure about it's age, my guess would be a bit earlier), but also a drawing of the pattern!
Due to the book's copyright I can't share pictures of the spencer or pattern, but I highly recommened to try purchase this book or order it through your library, it's very worth the effort!

Bei dem originalen Spencer handelt es sich um ein Kleidungsstück aus tiefroter Wolle und dunklem Flanell.
Es sind insgesamt 14 Schnittteile (ohne Futter):
2 Kragenteile
1 Pelerine
jeweils ein zweiteiliger Ärmel
2 Ärmelaufschläge
1 Rückenteil
2 Seitenteile
2 Vorderteile
Statt roter Wolle habe ich mich für Vergissmeinnichtblauen Wollstoff entschieden.
The original spencer was made of deep red wool, lined with dark flanell.
It consists of 14 pattern pieces (without the lining):
2 collar pieces
1 cape collar piece
two pair of two pieced sleeves
2 cuffs
1 back piece
2 side pieces
 2 front pieces
Instead of the deep red I've chosen a forget-me-not blue wool.

Für den Spencer habe ich 1.5m Wollstoff (Breite 1.60m) benötigt, sowie ein kleines Stück dunkelgrünen Flanell für das Futter des Rückteils/der Seitenteile und einen Rest Baumwollstoff für die gefütterten Ärmel. Außerdem zwei größere Knöpfe (mit dem Wollstoff bezogen) für den Verschluß und vier kleinere Knöpfe für die Ärmelaufschläge.
 Auf den ersten Blick wirkt er nicht ungewöhnlich, aber es sind die Details, die den besonderen Charme ausmachen!
I needed 1.62 yard of woolen fabric (62 inch width) and a small piece of dark green flanell for the lining of the back piece/side pieces and some cotton from my stash for the sleeves' lining. Furthermore two big buttons (covered with self fabric) for the front closure and four smaller buttons for the cuffs.
On the first glance the spencer seems to look quite common, but it's all about the details!

Das Kleidungsstück ist nämlich ringsherum mit Rückstichen vernäht, wobei der Rand nicht eingeschlagen, sondern mit einem Zäckeisen verziert wurde.
The edges of the garment are finished with back stitches, but the fabric isn't folded - it was neatly cut with a pinking tool.

Der Übergang vom Kragen zu den Aufschlägen am Vorderteil wurde - wie beim Original - ohne großen Aufwand vernäht. 
The connection of the collar and lapels was sewn - according to the original - without much fuss.

Ein Detail der ausgezackten Ränder und die beiden Knöpfe.
A detail of the pinked edges and the two front buttons.

Die Ärmelaufschläge wurden gezäckt und einlagig an den eigentlichen Ärmel angenäht. Die Kanten der Knopflöcher und Knöpfe überlappen in geschlossenem Zustand.
The one layered cuffs were pinked and then attached to the actual sleeve cuff. The edges of the buttonhole and button parts simply overlap when closed.

Ein Blick ins Innere des Spencers. Während das Rückteil und die Seitenteile mit Flanell gefüttert wurden, habe ich für die Ärmel einen Rest Baumwollstoff gewählt (da die Ärmel doch recht enganliegend geschnitten sind). Die eingesetzten Ärmel wurden an den Kanten mit Überwendlichstichen versäubert. Die restlichen Kanten bleiben - bis auf das Zäcken - unversäubert.
An inside view of the garment. While the back piece and the side pieces are lined with flanell, I decided on cotton for the sleeves (as the sleeves already have a tight fit). The set-in sleeves are finished with overcast stitches. The other edges remain raw.

Die Rückansicht mit der Pelerine, welche mit anderen Zacken  ausgeschnitten wurde (leider besitze ich kein Zäckeisen, sondern bin auf andere Hilfsmittel - sprich Scheren und Cutter - angewiesen). Die Pelerine wir zum Kragen hin umgeschlagen und mit Punktstichen angenäht.
The back view with the cape, which is pinked in another shape (unfortunately I do not own a pinking tool, I depended on the use of scissors and cutters). The seam allowance of the cape is folded under and then sewn to the collar with point stitches.

Der Spencer trägt sich ganz wunderbar, wenngleich die Taille sehr hoch angesetzt ist.
Obgleich der gestrige Tag von echtem Aprilwetter gezeichnet war, haben wir uns für einen Spaziergang durch den Garten entschlossen. Selbstverständlich gehört zu unserem Landschaftsgarten en Miniature auch eine kleine Hütte im japanischen Stil - glücklicherweise, denn sie bot eine willkommene Zuflucht, als sich die Himmelsschleusen nach ein wenig Sonnenschnein kurzfristig öffneten.
The spencer is very comfortable, although the waist is cut quite high.
Even though yesterday was a true April's day weatherwise, we decided on a stroll through the garden. Being fond of the english landscape gardens, our landscape miniature garden has a japanese style hut, too - luckily, I may say, as we've been surprised by a heavy rainshower and the place was an excellent refuge.
Zu dem Spencer trage ich meine Robe de Marcelline, ein Halstuch, ein Hemd, einen Petticoat, ein Kurzkorsett, lange Strümpfe, sowie meine Robert Land Footwear Stiefel.
I wear my Robe de Marcelline with the spencer. Furthermore a kerchief/fichu, a petticoat, a shirt, short stays, stockings and my Robert Land Footwear walking boots.

Hier erkennt man den recht hoch angesetzten Taillenschnitt des Spencers. Mit im Bild: Oskar! (Ja, hier regnet es nicht "Hunde & Katzen", sondern nur letzteres - lol)
Here's proof of the high waist of the spencer. Also in the picture: Oskar! (Well, over here it doesn't rain "dogs & cats", but only the latter - lol)

Glücklicherweise haben nur die Pflanzen und Bäume etwas von dem Regenschauer abbekommen!
Luckily only the plants and trees have been watered by the rain!

Zurück durch's Gestrüpp!  Mit einem guten Blick auf die zweiteiligen Ärmel.
Find a way through the shrubs! With a good view on the two pieced sleeves.

Möglicherweise ein etwas unschicklicher Anblick, aber ein kleines Loblied auf meine Stiefel, denen selbst ein ausgewachsener Regenschauer nichts anhaben kann - trotz Ledersohle!
Maybe it's a bit unbeseeming to show off the petticoat, but I'd like to praise my walking boots, which perfectly stand the rain - even with a leather sole!

Kommentare:

  1. How nice to see that spencer made up! I borrowed that book all the time when I was in my elder teens. It looks very pretty :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, Sarah! The book is truly a gem. It's a pity that it isn't published anymore, isn't it?!

      Sabine

      Löschen
  2. Der Spencer ist wirklich gut gelungen! Sehr schön!!!

    Die Dekokatze gefällt mir übrigens auch ;-)

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  3. Dear Sabine,

    You wrote that at first the spencer looks rather common? Oh, no, no, not common a bit. The capelet and the pinking are immediately visible and very special, and your choice of forgetmenot blue just perfect...especially for a rainy April day.

    Is it true that your springtime is a little early? Are the plants normally so green and grown so big so early? Couldn't help noticing in the photos. We are several weeks ahead here, but now it's very chilly, so it's spring temperatures, but early summer plants, roses and all. Odd.

    Dekokatze: Julchen's comment made me giggle. Perfekt!

    Hugs and may bravos, fortissimo,

    Natalie

    AntwortenLöschen
  4. I like your green Robe de Marcelline and with a spencer looks beautifull. It seems like Prussian style in women's clothes at that time.
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde Farbe, Stoff und Pelerine großartig. Und die Verarbeitung erst!! Sehr schönes Stück!
    lg eva

    AntwortenLöschen
  6. Gorgeous and very unique!!! I never thought of pinking the edges before. It's quite lovely!

    AntwortenLöschen
  7. Wow, was für ein Spencer!! Ich komm ja mit dem staunen nicht hinterher so schnell bist du im nähen!!
    Ich bin begeistert! Ein wirklich sehr schönes Stück!

    LG Saahre

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für die lieben Kommentare zum gezäckten Spencer (...und über Oskar!). Ich wünschte, das Buch käme wieder auf den Markt - eine tolle Fundgrube!
    Thanks for the lovely comments on the pinked Spencer (...and Oskar!). I'd love to see the book published again - such a great source!

    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Ein hübscher Spencer. Man ich bekomme langsam ein schlechtes Gewissen weil ich einfach nicht voran komme... Großes Kompliment, steht dir wirklich gut.
    LG Anne

    AntwortenLöschen
  10. Oh, Oskar is adorable...and so is your Spenser! I love its simplicity. Also, I envy your garden every time I see pictures of it.

    AntwortenLöschen
  11. Endlich auch mal ein PIP von mir!
    Ich bin begeistert und ich freue mich sehr, dass Du die Vorlage so großartig umgesetzt hast(und auch noch so schnell- ich staune immer, wie produktiv Du bist und dass Du dabei nie die Liebe zum Perfekten aus dem Auge verlierst)
    Ich freue mich schon auf das nächste Werk aus dem Buch ;)

    Ganz liebe Grüße aus dem hohen Norden
    Ute

    AntwortenLöschen