Sonntag, 13. Mai 2012

1801 Corset de Soie

 Rechtzeitig zum sonntäglichen Sonnenschein ist das grüne Korsett aus Seide bereit um ausgeführt zu werden. Bevor ich meine werten Leser einlade, mich in den Garten zu begleiten, noch ein paar weitere Einblicke in die Konstruktion des ungewöhnlichen Keidungsstücks.
Just in time to greet Sunday's sunshine my green silk corset is done. But before I invite my dear readers to join me in the garden, I'd like to share further construction details of the unusual garment.

Das Korsett wird (wie beim Original aus der Sammlung Joconde) mittels drei Laschen aus Seide und Metallstegschnallen geschlossen.
Die Verschlüsse werden mit Rückstichen nahe am Rand angenäht und auf der Rückseite versäubert.
The corset (like the original from the Joconde Collection) is closed with three metal buckles and three silk tongues.
The closures are sewn to the front pieces with back stitches.

Der Stoff wird sorgfältig untergelegt und am Futter festgenäht. Links im Bild die seidene Lasche, die zur Hälfte mit Baumwollstoff hinterlegt ist.
The farbic is folded under and then sewn to the lining. On the left is the silk tongue, of which one half is lined with cotton.
Bei dem feinen Seidenstoff ist es notwendig, die Lasche mit Baumwollestoff zu hinterlegen, da der Stoff sonst aus der Schnalle rutschen würde. 
Ich habe aber nicht die komplette Lasche unterlegt, sondern nur einen Teil, damit man bei einem eventuellen Umklappen auf den Seidenstoff und nicht das Futter blickt.
(Nachdem ich das Korsett getragen habe, kann ich allerdings verraten, dass die Laschen keinesfalls umklappen - sie betragen sich ausgezeichnet)
As the silk is quite delicate it was necessary to line the silk to prevent it from slipping out of the buckle.
But I have only lined a part of the tongue so when it turns while wearing you won't see the lining.
(After wearing the corset I'd like to add that the tongues actually stay in place very well.)

Ein Blick auf das Futter. Von außen wird das Korsett - wie beim Original - ringsherum mit kleinen Herringbonestichen aus rosa Seidengarn verziert.
Die beiden Rückenteile habe ich übrigens mit dem "weird running whip stitch thingy" verbunden.
An inside view of the lining. On the outside the corset is - like the original - decorated with a row of herringbonestitches in blushing pink silk thread.
The back parts are sewn together with the "weird running whip stitch thingy".



Die Wirkung der Metallspiralen ist hervorragend, wobei sie kein bisschen unangenehm zu tragen sind.
Ein wunderbares kleines Kleidungsstück!!! Und ein seidenens Schmückstück für ein weißes Kleid!
The effect of the metal springs is amazing and they are highly comfortable to wear.
It is such a lovely little garment!!! And a silky gem for a white dress!

Und zu guter Letzt' der versproche Ausflug in den sonnigen Garten:
And now let's have a stroll through the sunny green of the garden:




Der Ausflug in die frühen 1800er hat mir dermaßen Vergnügen bereitet, dass ich mich dazu entschieden habe mit meinem nächsten Projekt noch ein wenig in der erste Dekade des Jahrhunderts zu verweilen. Beim Lustwandeln im Garten mag so ein weißes Kleid zwar angebracht sein, aber in dem Beet lauert noch einiges an Gartenarbeit und da ist ein schlichtes Leinenkleid doch eher von Nutzen...
The early 1800s are such fun that I decided to stay in the first decade of the century with my next project. While taking a stroll and having a read in the garden a white dress might be indeed very suitable, but the herb beds and vegetable beds anticipate a whole lot of work and labour, hence a linen working dress would be of great need...

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Lieben Dank. Das Nähen war ein wirkliches Vergnügen!

      Löschen
  2. Pretty, and so interesting! But I must admit I prefer lower middle- or working class clothes, so I'm looking forward to the linen work dress :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, Sarah. I'm looking forward to sewing the linen dress, too!

      Löschen
  3. Wie wundervoll!! Das ist dir wieder mal hervorragend gelungen und es war sehr interessant bei der Entstehung des Kleidungsstücks wieder Mäuschen gespielt zu haben!
    Vielen Dank für diese eindrucksvollen Eindrücke!

    LG Saahre

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Glücklicherweise ist es mir endlich mal gelungen während des Schneiderns regelmäßig die Kamera zu betätigen ;)

      Löschen
  4. Oh so pretty! Ein echtes Schmuckstück und eine wahre Inspiration :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ein lohnenswertes Kleidungsstück, sowohl was das Nähen betrifft, als auch das Tragen - das bringt einfach Freude :)

      Löschen
  5. I just stumbled onto your blog via American Duchess. I am so glad to have found you. I think your corset is lovely and it looks really comfortable. I often wonder what to do for Regency. I will have to sit down when I have a bit of time to read all your posts on the making of this little confection! Thank you so much for sharing!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. A very hearty welcome, Angela! Thank you very much for your kind comment - hope you'll like what you see! This era offers so many different garments and I always feel as if I just started to discover/explore/research them ;)

      Löschen
  6. Wow!!!! Those stays are just absolutely amazing!!! Great job!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, Lauren. It's such fun to actually have a corset to wear over the dress :)

      Löschen
  7. I love the contrast of the green bodice to the white dress. The buckles and wire springs make me think it might not be comfortable, but I'm glad to hear you say that it is. It's adorable! I'm assuming that it's a purely decorative corset, and not a real functioning corset??? Would it really give support? Are you still wearing a set of stays under the gown?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, Jenni!
      Yes, it's lovely to wear, I wish I'd knew a way to show how stretchy/elastic/supportive the metal springs are...yet I can tell that it's a tad more on the decorative side, I still wear my short stays with it. These corsets are such fun to sew and wear, hope we'll see them more often with the early dresses :)

      Löschen
  8. How beautiful! Great work as usual!

    AntwortenLöschen
  9. Dieses Korsett ist mal was Anderes. Ganz außergewöhnlich. Und mit dem weißen Kleid wirkt es einfach wunderbar!

    AntwortenLöschen
  10. Dear Sabine,

    The garment is dreamy, Sabine, and worn with your dress, the entire ensemble feels very REAL. The color adds just the punch you expect after seeing similar garments in portraits and fashion plates, and now we know that the effect is just as striking in life as on paper or canvas.

    Wonderful work as always; I salute you!

    Hugs,

    Natalie

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön! Die Farbe würde meiner Titelheldin auch stehen ;)
    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen