Sonntag, 15. Juli 2012

Ein Hauch von Sommer...

...lässt immer noch auf sich warten! Auch an diesem Wochenende kann man hier im Sauerland nur Regen und verhangenen Himmel vermelden - und das im Juli!
Also was liegt näher als ein wenig Farbe in das triste Regeneinerlei zu bringen?!
A breeze of summer...is still to come! This weekend is once again spoiled by rain in every variety known in the Sauerland - is this July?!
What would be more appropriate as to paint some colour in this drizzy grey?!

Meine Interpretation des farbenfrohen Spenzers aus der Sammlung des met museum in New York.
Zur Verwendung kam 1.5m Baumwollstoff, sowie die selbe Menge für das Futter. Ein kleines Stück rosaroter und cremefarbener Seidentaft für die Verzierungen und Blümchen...und etwa drei Meter feine Spitze.
Außerdem vier kleine Knöpfe.
My interpretation of the colourful spencer from the met mueseum, New York.
I stichted about 1.6 yard of cotton and the same amount of yardage for the lining. Small scraps of light pink and cream coloured silk taffeta for the ruching and flowers...and about 118 inch of fine lace.
Furthermore three small buttons.

 Der Spenzer wird lediglich mit dem gepaspelten Gürtel geschlossen. Eine Stecknadel am Kragen hält diesen an Ort und Stelle.
The spencer is closed just with the piped belt. A single pin is attached on the collar to keep it in place.

Die Innenansicht - die Konstruktion erklärt sich beinah von selbst. Zum Vergößern bitte - wie immer - einfach auf das Bild klicken.
The inside view - the construction of the front is pretty much self explanatory. For a better size please click on the picture.

Ein Detail des Ärmels. Und ein Blick auf die untere Kante des Spencers. Dort wurde - wie beim Original - eine andere Spitze verwendet als am Kragen. Es handelt sich um eine Art der "Mäusezahnspitze". Übrigens ein liebes Geschenk der wunderbaren Natalie von A Frolic through Time.
A detail of the sleeve. And a view of the lower edge of the spencer. I used a different kind of lace there, than on the collar - as was done with the original piece. It's a kind of picot lace. A lovely gift from the amazing Natalie at A Frolic through Time.

Die Rückseite mit dem Gürtel und den vier kleinen Knöpfchen.
The back view with the belt and the four tiny buttons.

Der Kragen. Die hier verwendete Spitze besteht aus teegefärbter Baumwolle. Statt wie im Original kleine Chenilleblätter zu verwenden, habe ich mich aus Mangel an einer geeigneten Quelle für Chenille (in Kleinmengen) für Schurwollblüten entschieden. Statt der Girlande aus rosafarbener Seide mußte ich auf eine Kordel aus Viskose zurückgreifen.
The collar. The lace is made of tea dyed cotton. Instead of the chenille leaves, sewn on the collar in the original, I had to opt for pure wool leaves, due to a lack of source for (small amounts) of chenille.
The light pink silk garland of the original was replaced by a cord of Viscose.

Für einen Augenblick hielt der Himmel an diesem Nachmittag mal den Atem an, da hieß es eilig ins Freie, um ein paar Bilder aufzunehmen, denn die weit zurückgeschnittenen Ärmel sehen auf der Schneiderpuppe einfach nie schön aus.
 For a short moment the skies stopped weeping this afternoon. I hurried outside to take at least a few pictures, as the dress with the sleeve caps set far in the back never looks appealing on the dress form.
Also die Röcke gerafft.
I grabbed the skirt.

Aus einiger Entfernung ist dann schließlich auch die Ähnlichkeit zu dem maigrünen und rosafarbenen Stoff des Originals augenscheinlicher.
From a distance the resemblance of the colours to the original spring green and pink silk is more evident.

Leider öffnete der Himmel noch während der Fotos wieder mit leichtem Nieselregen seine Schleusen...und nun hängt der Spencer zum Trocknen in der Stube - aber nein, ein wärmendes Feuer zum Trocknen ginge dann doch zu weit...immerhin, es ist Juli!
Unfortunately it started drizzling again during the photo shoot...now the spencer hangs on a chair to dry - and no, a fire in the chimney to support drying is not an option...after all it's July!

Kommentare:

  1. It is beautifull work. You are a great costume resarcher and dressmaker. !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks a lot for the lovely compliment, Alexandra.

      Löschen
  2. Wunderschön!! Was für ein toller Sommerspencer! Das Wetter meint es zwar zur Zeit nicht gut mit dir, aber wenn bei diesem Anblick nicht sofort die Sonner wieder hinter den Wolken hervorlugt, dann weiß ich auch nicht!
    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für Deine lieben Worte! Leider haben wir immer noch Dauerregen...was für ein Sommer...

      Löschen
  3. You have out done yourself again! Fantastic! I am inspired once again. :)

    AntwortenLöschen
  4. It's absolutely gorgeous!! :)

    AntwortenLöschen
  5. Der Wind hat mich hereingeweht....und jetzt bleibe ich.
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Dear Sabine,
    Those two images of you reflected in the garden pool stopped my breath. They are so pretty. The spencer: a resounding success! So glad you were able to use that lace...

    Very best,

    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much for your lovely words...with all the decoration the spencer was actually more work than I've expected, I'm glad you call it a success :)))

      Löschen
  7. Once again...*sigh*...so beautiful. When I see pictures of you in your creations, I feel like I'm looking at someone transported out of the Regency era and into mine.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabine,

    was für eine schöne Arbeit...allein die kleinen Verzierungen! Ob die damalige Zeit besser war als die heutige? Die Mode unterstreicht zumindest die Würde der Frauen. Irgendwie scheint diese Weiblichkeit vom Zeitgeist geschluckt worden zu sein. Schade!

    Ich bewundere Deine Geduld und Deine handwerklichen Fähigkeiten!

    Herzliche Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Ich denke, die Kleidung wurde damals
      bedachter gewählt, im Gegensatz zu heute eher Klasse statt Masse...mir gefällt die Zeit um 1800 deshalb besonders, da man wirklich eine ungeheure Vielfalt an Stilen entdecken kann...beinah jeder Schnitt ist ein wenig anders, aber oftmals mit großer Wirkung.

      Löschen
  9. Sabine, your spencer is amazing! At first I glanced through the pictures and did not realize it was not the original in the Met! The colors look fantastic from a distance, as you pointed out. It is truly lovely and you look wonderful in the pictures with your reflection, as Natalie pointed out. I also enjoy the dress you're wearing underneath with the decoration along the hem... :)

    Best, Quinn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, Quinn! Yes, it was that resemblance that caught my attention for the fabric...when it arrived I was first slightly dissapointed for the pink was a red, but the width of the stripes exactly matches the original and from a distance the colour just seems close to the met museum piece :)

      Löschen
  10. That is an absolutely excellent spencer! You are an artist! I stand in awe of your ability.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks a lot for the wonderful compliment :)

      Löschen