Montag, 19. Januar 2015

Nachschlag: Pfirsich-Himbeer-Torte!

Die ersten Wochen des neuen Jahres erwiesen sich bereits als recht arbeitsreich. Ich habe ein paar Stücke erfolgreich umgearbeitet, Fundstücke auf dem Antikmarkt gejagt und die Arbeit an einem 1814 Hutmodel begonnen...und ich habe endlich Zeit, Muße und die nötigen Lichtverhältnisse gefunden, um endlich Fotos aufzunehmen.
Heute also ein paar Bilder von dem Seidenspenzer um 1810 aus dem vergangenen Beitrag oder wie es in der Überschrift heißt: ein Stückchen Pfirsich-Himbeer-Torte gefällig?
The first few weeks of the new year proofed to be quite busy. I successfully altered some garments, hunted precious memorabilia on the antique market and started to work on a 1814 hat style...and eventually I've found the time, leisure and light to take some photos.
Here's the latest scoop of pictures of the 18teens silk spencer from my recent post, or what it's called like in this post's headline: a piece of peach raspberry cake anyone?

Rasch die 1812 Kapotte aus Perkale aufsetzen...
Quickly dress with the 1812 cotton perkale capote...

...und es kann losgehen. Die Dekoration am Kragen verleiht dem Spenzer einen munteren Hingucker.
...and ready to go. The collar decoration gives the spencer a vivid expression.

Kennzeichnend für den Spenzer sind die üppigen Ärmel. Hier kam dem Seidentaft der außerordentlich Stand zugute.
The huge sleeves are significant for this spencer style. The immense stand of the silk taffeta was very supportive.

Ein letzter prüfender Blick
Final scrutiny

Zu dem Spenzer trage ich eine 1812 Kapotte aus Perkale, Ein 1815 Kleid aus Perkale, weiße Strümpfe, weiße Lederschuhe, eine Chemisette, einen Unterrock, Schnürleib nach J.S. Bernhardt und eine Chemise
This spencer is worn with an 1812 capote made of perkale, an 1815 cotton perkale dress, white stockings, white leather slippers, a chemisette, a petticoat, J.S. Bernhardt stays and a chemise

Kommentare:

  1. angezogen gleich ein nochmal so schnönes bild!
    und ein wenig anderes licht und schon ein ganz neuer spencer
    die chamälion nimm 2 seide :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Seide war wirklich unberechenbar und ich hätte nie gedacht, dass da mal was "Vorzeigbares" bei herauskommt ;)

      Löschen
  2. Wenn ich mir das so anschaue, bekomme ich tatsächlich Lust auf Frühling und Obsttorte :-D Luftig-duftig und äußerst passend zu den nun endlich wieder länger werdenden Tagen, wirklich schön. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Allerdings gibt der Spenzer so einen starken 'Frabeindruck', dass er wohl nur mit einem weißen Kleid harmoniert, aber wenigstens passt das zum Frühling :)

      Löschen
  3. Huiii, da weht einem der milde Windhauch auch schon den Duft der blühenden Ostbäume um die Nase....
    Ich finde die Farbe seteht dir ungemein gut, sie passt so schön zu deinen dunklen Haaren!! Da sag doch mal einer noch einen Satz gegen Farbbekenner!!!
    Mir gefällt die Kombination weißes Kleid - pfirsichfarbener Spencer sehr gut!! Ich freu mich schon dich in life darin zu sehen!

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Wer hätte sich träumen lassen, dass der Spenzer doch nochmal fertig wird und die Farbkombination sogar 'funktioniert' - ich hab's lange Zeit nicht gedacht ;)

      Löschen
  4. Ahhhh, ooohh, süüüssss! Jetzt weht gleich noch ein warmer Frühlingswind, nach Erde und grün riechend, durch die zart sprossende Zweigle und dann ist wirklich Frühling! Zum Anbeissen!
    Entshculdige das TOrtenbild, Ich musste: http://static.chefkoch-cdn.de/ck.de/fotoalben/98d8cb175968bdd9e846baa986d4b6da/8345/full_dscn0791a.jpg

    AntwortenLöschen
  5. As expected, the peach/raspberry spencer is charming when worn. I'd love a piece of that cake! :)

    Best,
    Quinn

    AntwortenLöschen
  6. wunderhübscher anblick! ich bin entzückt. der stand der seide ist hier wirklich hilfreich, bei meinem kleid leider überhaupt nicht....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!!! Ja, die Seide plustert sich fürchterlich auf, was den Ärmeln zugute kommt. Vielleicht kannst Du Dein Kleid noch irgendwann 'umwandeln'...lass' es einfach erstmal missachtet in der Ecke schmollen - der Trick hat bei dem Spenzer auch geklappt ;)

      Löschen
  7. Lovely to see how the spencer works with the rest of the outfit! And it's no surprise it looks just lovely. And what fun the bonnet is!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much :) The bonnet is often nick-named 'lamp shade'...for obvious reasons...lol...

      Löschen
    2. Haha, well, I guess it would work well in case of emergency...

      Löschen
  8. Ahh this spencer is so pretty ! And the bonnet is as well, love this outfit so much ! :)

    AntwortenLöschen
  9. I love it! A spring ensemble of sweet perfection!

    AntwortenLöschen
  10. Dear Sabine,
    Hands down, my favorite ensemble yet. The varieties of fluff and all the different lights and shadows that they catch, the pretty variation between the silk and the cotton. Sabine, it's just right and shows clearly how a really well-put-together outfit can look.
    Bravo, bravo! Please take a courtesy,
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, thank you!!! It was fun to combine it with other pieces of my wardrobe, but I'm afraid the spencer calls for so much attention, it wouldn't work with any other dresscolour than white ;)

      Löschen
  11. Entzückend! Was für eine Kombination - die Assoziation zur Pfirsichtorte ist durchaus nachvollziehbar. Mit Baiser-Häubchen/Kapotte :-D
    Jedes Teil dieses Ensemles ist aufwändig gearbeitet und zusammen ergibt sich ein sehr stimmiges Ganzes.
    Liebe Grüße
    Emily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, irgendwie stellt sich beim Betrachten direkt so ein Appetit nach einem schönen Stück Obstkuchen oder Torte ein, nicht wahr?!
      Ich glaube, ich werde es im Frühling mal bei einem Cafébesuch tragen ;)

      Löschen