Mittwoch, 24. Juni 2015

Mme Bettingers Post: Lob & Tadel

Für die Mmes Bettinger und ihre fleißigen Damen ist ein Lob Ansporn für die Arbeit und Balsam für die Seele zugleich. 
A letter of praise always means inducement to work even harder and certainly is balm for every crafter's heart at Mmes Bettingers'.
Nach dem Verteilen der Post wird die Schar der Stickerinnen und Näherinnen manches Mal zusammengerufen, um aus den Briefen dankbarer Kundinnen vorzulesen.
After handing out the daily mail, the seamstresses and embroideresses are sometimes called downstairs again to gather in the hall to listen to the note of pleased customers.
(Foto: copyright Dieter Petrich)

Briefe voller Lob
Letters of praise

Ms Katherine Hallis aus London bedankt sich bei Mej. Broekman für die Anfertigung eines Ballkleides. In schillernden Farben erzählt sie von einer rauschenden Ballnacht und ihrem herrlichen grünen Kleid - eine Farbe, die sicherlich bald in ganz London zu sehen sein wird.
Ms Katherine Hallis from London gives thanks to Mej. Broekman for a lovely balldress. She shares many details of her debut and is very pleased with her green dress - a colour, which will probably become very popular all across London soon.

Eine weitere begeisterte Kundin schickt Nachricht aus Albany. Miss Clarissa Van Rensselaer ist hochzufrieden mit ihrer Ware und der Abwicklung der Bestellung.
Another customer sends note from Albany. Miss Clarissa Van Rensselaer is very pleased with her dress and the shipping.

Dem Lob schließt sich Mrs Flora Driscoll an. Sie schickt Nachricht aus Indien an Mej. Broekman, dass ihr Kleid all ihre Erwartungen übertroffen hat.
Mrs Flora Driscoll seconds the praise. She sends a letter from India to Mej.Broekman to let her know that the dress exceeded the expectations.

Und Mrs Catherine Bates spricht gar davon, dass der neue Putz ihr jugendlichen Esprit beschert und ihren braven Gatten in frühlingshafte Gefühle gestürzt hat.
And Mrs Catherine Bates even notes, that the fashionable dress has given her lots of fresh charm and enticed her husband.

Aber nichts dämpft die Freude über Briefe des Lobes schneller, als Tadel und Beschwerden.
Und auch die finden sich zuweilen in der Post.
But nothing lessens the joy of a letter of praise quicker than complaints.
These are also in the mail from time to time.
 Kurz und knapp und zornig...
Short and sharp and angrey...

Mme Burgfried beklagt die Zusendung einer Haube, die sie in tiefe Enttäuschung stürzte.
Nach Rücksprache mit Frau Karoline Holpriger zeigt sich schnell, dass wohl nicht die ausgeführte Arbeit Grund für die Beschwerde liefert, sondern die Tatsache, dass die Mayersche eben diese Haube nach neuster Mode einen Tag zuvor geliefert bekommen hat. 
Um Mme Burgfried zufriedenzustellen, schickt man Friederiken, um die unerwünschte Haube zu holen und Mme Burgfried mitzuteilen, dass sie schon am morgigen Tag mit einer Haube nach allerneustem Pariser Schnitt rechnen kann.
Mme Burgfried complains about a cap, which is an utmost dissapointment to her.
After discussing the news with Frau Karoline Holpriger it's soon clear that it's not due to the craftmanship, but to the fact that her neighbour the Mayersche has the very same cap delievered prior to her.
To please Mme Burgfried Friederiken is sent out to fetch the cap and assure her that she will get a cap the other day after the latest Parisian fashion.

Und dann beugen sich die Damen über einen ausgesprochen zornigen Brief - so zornig, dass der Schreiber kaum die Feder beherrschen konnte!
And then the mesdames stick their heads over a very angrey letter - indeed so angrey that the writer was barely able to master his quill!
Kram-Händlerin! Eine Beleidigung jagt die nächste...
Stuff-merchant! One insult follows the next...

 ...und der Brief des Rathes aus Unna schließt ohne Gruß. 
Die Damen hingegen bleiben ratlos zurück. Welcher Kundin nur haben sie "dummes Zeug" in den Kopf gesetzt? 
...and the letter of the councillor from Unna ends without compliment.
The Mesdames are confused. Who is this customer, whose wife was "fed with fashionable nonsense"?

Leider haben manche Schriften und Büchlein den guten Ruf der Modehändlerinnen in ein schlechtes Licht gesetzt, wie zum Beispiel das Schauspiel "Das Purschenleben", in dem drey lose Nähermädchen auftreten.  Und so mancher Zeitgenosse zieht von diesen üblen Schreibereien falsche Schlüsse und erachtet eine Modehandlung als Hort loser Sitten.
Unfortunately some writings and books have influenced the reputation of the dressmaker shops, like the play "Das Purschenleben", wherein three seamstresses with inferior manners are mentioned.
Some contemporaries seem to fall for these tasteless scribblings and regard a dressmaker shop as a place of loose morals.

Mme Alessandra Bettinger und Frau Karoline Holpriger, die Gattin des hiesigen Pfarrers C.H.Holpriger, erfahren eine Zurechtweisung und können ihren Augen nicht trauen.
Mme Alessandra Bettinger and Frau Karoline Holpriger, wife to the local clergyman C.H.Holpriger, receive a letter of reprehension, they hardly believe their eyes.
(Foto: copyright Dieter Petrich)

Diese beiden Briefe aus Rudolstadt aus der Feder des Herrn Franz Beyschlag erregen die Gemüter.
These two letters from Rudolstadt written by Herrn Franz Beyschlag stir up the temper.

Er beklagt sich, dass Mme Alessandra Bettinger "Tand und Bändelein" einer Anstellung in seinem Hause vorgezogen hat. Ein Haus, in dem Anstand herrscht und wo sich Schiller, Goethe und Kraus an die Tafel setzen.
Gleiche Vorhaltungen gehen an Frau Holpriger.
He complains that Mme Alessandra Bettinger prefers "bric-a-brac and ribbons" over an employment in his spohisticated house, where decorum rules and where Schiller, Goethe and Kraus are often seen as guests.
Similar complaints shower on Frau Holpriger.

Selten hat man die sonst sehr gefasste Frau Holpriger so aufgebracht erlebt! Immer wieder kramt sie den Brief hervor und liest ungläubig die Zeilen der Anklage...das soll ein Nachspiel haben!
Hardly ever Frau Holpriger, who's known for her composed nature, was seen in such rage! Again and again she fetches the letter in utter disbelief...this surely will have an aftermath!

Kommentare:

  1. Der gute Herr Beyschlag kann sich auf was gefasst machen!

    AntwortenLöschen
  2. Oh Oh....., da hätte mal einer seine Feder nicht so spitz über das Papier führen sollen, sonst kochen noch Gerüchte hoch!;)

    AntwortenLöschen
  3. Dear Sabine,

    What shall the aftermath be? Will the letter be torn and made into spills -- candle lighters, sort of -- or tossed into the kitchen fire? Or must it, insulting as it is, be kept as evidence in case anything worse occurs?

    Loving these cliffhangers, and so appreciative of your efforts in all of this,

    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much! Glad you enjoy the stories around the letters.
      I'm sure you can vividly imagine how much we loved the mail :)

      Löschen
  4. Hahahaha! The plot thickens!! I have such an urge to go get a bowl of popcorn. This sounds like it could have the germs of a fantastic movie or miniseries scripts you know.

    AntwortenLöschen
  5. Ahaha, thank you!!! With such great scripts (aka letters) it was easy to act & play...truly, this dress-makershop event was great entertainment and we've enjoyed it thoroughly.
    It was intersting to have the limelight on the middle class (instead of upper class' balls or military or life in a more rural setting) and to receive all these letters from long-distance-reenactors.

    AntwortenLöschen