Sonntag, 21. August 2011

Museumsbesuch

Heute ist Sonntag...
...und es regnet Bindfäden, warum also nicht einen kleinen Abstecher ins (virtuelle) Museum wagen?!
Besonders Portraits üben seit jeher einen Reiz auf mich aus und ich brüte gerne über allen Darstellungen angefangen von Holbeins frühen Portraits bis hin zu Fotos zur Wende zum 20. Jahrhundert. Dabei ignoriere ich geflissentlich hie und da den kleinen Seitenhieb frei nach dem Film The Sixth Sense "Ich sehe tote Menschen".
It is a lazy Sunday...
...and it rains cats and dogs, why not spend some time at a (virtual) museum?!
As long as I can think back I'm drawn to portraits and I love looking through a variety of them from early portrait paintings by Holbein to photos from the turn of the 20th century. Meanwhile I try to ignore some people's remarks citing the movie The Sixth Sense "I see dead people".

Zuletzt haben mich zwei Portraits besonders fasziniert.
Recently two portraits caught my attention.

Gilbert Stuart, Portrait of a young lady (ca.1803)

Ihr Kleid ist einfach wunderbar und ihre Frisur ist geradzu großartig! Seht euch die Haare an!!!
Außerdem ist es sehr interessant festzustellen, dass die Kulisse, vor der sie dem Künstler als Modell sitzt, immer wieder in den Bildern von Gilbert Stuart auftaucht.
Her dress is beautiful and her hairdo is simply gorgeous! Look at that hair!!!
Furthermore it is really interesting to learn, that the background occurs in most of Gilbert Stuart's paintings.

Friedrich Carl Gröger, seine Pflegetochter Lina/his foster Lina (1802)

Der Kragen ist wunderschön und die Konstruktion der Chemisette, die über dem eigentlich Kleid getragen wird, ist bemerkenswert.
The collar is awesome and the construction of the chemisette, which is worn over the actual dress, is remarkable.

Zu guter letzt sei mir noch ein kleiner Rückblick auf den gestrigen Tag erlaubt. Dort fand im Museum Menden neuerlich eine Führung durch die Ausstellung "Hut ab!" statt. Andrea und ich (als "lebendiges Inventar") haben die Gelegenheit beim Schopfe gepackt, um auch hier unserer Leidenschaft zu frönen...
...das Foto bringt mich immer zum Lachen!
Last but not least please allow me to look back to yesterday. On Saturday we've been once more invited to the exhibition "Chapeau" at the museum in Menden. Andrea and I took the time by the forelock to marvel over portraits...
...the photo cracks me up!


Kommentare:

  1. A chemisette worn over a dress?! Genius!

    AntwortenLöschen
  2. And the seams on the front are also very unusual, aren't they?! Plus I have to admit that I'm not sure wether it is really called a chemisette when it's worn like this or wether it has a different name.

    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ooh, thank you for posting that first portrait. I'll have to add it to my sources for my thesis, I love it!

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin heute das erste mal auf Deinem wunderschönen Blog gelandet. Sehr sehens- und lesenswert :)

    Ich bin dann mal stöbert...


    Louise

    AntwortenLöschen
  5. Great portraits! And you look lovely!

    AntwortenLöschen
  6. Thank you all!

    @Louise: Danke für das liebe Kompliment...und herzlich willkommen hier!

    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Thanks for sharing the portraits and their interesting details (that chemisette, wow!). And the picture is lovely.

    AntwortenLöschen