Mittwoch, 1. Dezember 2010

Apfelgrüner Parasol

Da ich nach wie vor mit dem Nähen der Rüschen für das KCI 1820 Kleid beschäftigt bin und der Fortschritt nicht sonderlich aufregend ist, habe ich mir einen kleinen Ausflug zurück in den Sommer überlegt - und was braucht man da?! Einen Parasol.
Ich habe den Schirm vor einiger Zeit ersteigert. Er war als "Puppenschirm" deklariert und ist - gemessen an den heutigen Schirmgrößen - wirklich winzig. Leider ist er in einem mehr als bedauernswürdigen Zustand. Das Messing, mit dem er gerade gehalten wird ist geborsten, der innere cremefarben Himmel existiert nur noch in Streifen und auch die apfelgrüne Seide ist in der Auflösung inbegriffen. Ich habe mir vor einiger Zeit bereits sehr schöne apfelgrüne Seide bestellt, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich den Schirm nicht einfach in diesem Zustand belassen und in eine Virtine geben sollte. Aber genug der Worte, hier ein paar Bilder...
I'm still hemming the ruffles on the KCI 1820 dress and the progress is not too exciting to show, thus I thought it would be lovely for a tiny travel back into summer - and what's appropriate for summer?!
A parasol! I have purchased this parasol some time ago. It was declared as "doll's umbrella" and - compared to modern umbrella sizes - it's really small. Unfortunately it's in a pitty plight. The brass of the handle is broken, the cream silk inside is only existing in ripped stripes and even the applegreen silk has lots of holes...sigh...I have bought some lovely applegreen silk recently, but I'm still not sure wether I should or should not leave the parasol as it is.
But enough said, on to the pictures...

Das Grün kommt in den Fotos nicht richtig raus, es ist ein wirklich kräftiges Apfelgrün
The green doesn't show very well in the photos, in real it is a wonderful bright apple green

Ein Detail: die Troddel
A detail:  the tassel

Der völlig "zerstörte Himmel" und ein Detail der Handnähte
The completely damaged cream silk and a detail of the handsewing

Und wie schön würden sich diese Schuhe dazu machen;-)
And how lovely it would look with these shoes!

Kommentare:

  1. It is very pretty. What a shame it is in bad condition.

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, das ist echt ne Zwickmühle... ich hab auch einen Schirm von um 1900 den man nicht mehr aufspannen sollte wegen ein paar Rissen, ich werd ihn aber nicht restaurieren weil ich unmöglich den gleichen Stoff bekommen werde (dunkelpink mit grünen Nadelstreifen...),
    bei dem allerdings wäre ich auch eher versucht ihn herzurichten... könntest du das Messingteil denn ersetzten/reparieren?
    Tja wir bräuchten im Hobby endlich mal jemanden der authentische Sonnenschirme zu einem vernünftigen Preis nachbauen könnte...

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, authentische Sonnenschirme wären schön! Besonders die, welche Goethe als "kommodes Ding zum Knicken" titulierte. Bei unserem letzten Besuch in Weimar waren wir im Schirmmuseum von Frau Pennewitz, da bin ich auf den Geschmack gekommen.
    Die Sache mit dem Messingteil ist laut Aussage meines Mannes kein Problem und auch eine kleine Schadstelle an der Aufhängung (Bein) für die Troddel lässt sich lösen. Die Fransen sind noch tadellos, nur etwas verblichen und die Seide hab ich bereits hier liegen. Ich denke die einstige Besitzerin des Schirms würde sich sicher freuen, wenn er wieder seinen Dienst gegen die Sonne tut...also mal sehen...hast Du ein Bild von Deinem Schirm? Der Stoff hört sich ja aufregend an!

    AntwortenLöschen