Montag, 30. Mai 2011

...also reden wir vom Wetter!

Derzeit herrscht ein bisschen Flaute in meiner Nähstube - wie das hin und wieder vorkommt, wenn man von einer Reise zurückkehrt und sich noch ein bisschen von all den Eindrücken erholen möchte.
Weimar bedeutete eintauchen in die Zeit um 1800 und was kann diesen "Tauchgang" besser ausdehnen, als ein Spaziergang durch die Journale jener Zeit, ein schier unerschöpflicher Quell an Neuigkeiten: angefangen von der Politik, der neusten Literatur bis hin zu den profanen Dingen, wie der neusten Mode, Interieur...und dem Wetter!
Wie sah das Wetter vor genau 200 Jahren denn aus?! Hier ein kleiner Einblick in den Wetterbericht vom Mai 1811:
Currently I'm taking a small rest from sewing - as it often the case when I return from travels and feel the urge to leisurely recall my impressions.
Weimar meant diving right into the year around 1800 and what's more appropriate to prolong that time dive, than a stroll through the journals and magazines of that time, a neverending source of politics, latest literature to the profane things like the latest fashion, interieurs...and the weather!
How was the forecast 200 years ago?
Here's the metereological table for May 1811: 
Und hier geht's entlang zum stundenlangen Schwelgen
Please follow here for hours of amazing entertainment



Keine Kommentare:

Kommentar posten